Montag, 10. September 2012

*ATC Pumpkins*

Bei meinen ABC-ATCs war jetzt das P dran.
P=Pumpkins (Kürbisse) - der Herbst steht vor der Tür.

Für den Hintergrund habe ich eine Technik von  Elly  verwendet.  Elly kreiert  immer so fantastische Dinge.
Wie dieser schöne Hintergrund gemacht wird, ist nicht so leicht zu erklären. Daher habe ich Fotos gemacht und den Vorgang beschrieben. (Zu sehen am Ende des Beitrags)

Die Kürbisse sind gestempelt, mit Distress Ink coloriert und ausgeschnitten. Nach dem Aufkleben bekamen sie noch einen Überzug aus Glimmer-Glaze, sodass sie leicht glänzen. (Auf dem Foto ist das leider nicht so gut zu erkennen.)

Und so sehen die fertigen ATCs aus:




Und im Detail:



Hier kann man den Hintergrund gut  erkennen.



Material: ATCs kraft (Ranger), weißer Karton oder Cardstock (saugfähig), Color Wash Butterscotch und Red Pepper (Ranger), Kürbis-Stempel (My Minds Eye), Rankenstempel (Lablanche), Archival Ink Jet Black (Ranger), Distress Ink Spiced Marmalade und Gathered Twigs (Ranger), Brad (Eyelet Outlet),
Schablonen (Crafters Workshop/ Viva Decor)



Und nun , wie versprochen. die Entstehung des Hintergrundes:


Ich benutze eine Schablone von Crafters Workshop und Color Wash von Ranger in den Farben Butterscotch und Espresso. Wichtig: die Farben müssen wasserlöslich sein, sonst funktioniert es nicht.




Man sprüht großzügig erst die helle Farbe





und dann die dunkle Farbe auf.
Anschließend wird mit einem Küchentuch trockengetupft.



So sieht das Ergebnis aus.




Die Schablone wird aufgelegt und dann wird das Ganze großzügig mit Wasser besprüht. (Ich habe dazu den Mini-Mister benutzt, jede andere Sprühflasche tut es auch.)





Dann wird wieder mit dem Papiertuch getupft. Das Wasser löst die Farbe wieder an und beim Abtupfen entfernt man nicht nur das überschüssige Wasser, sondern auch etwas Farbe.
Unter der Schablone, wo kein Wasser hinkommt, bleibt die Farbe dunkel.





Die Schablone wird abgenommen und das Papier (ich benutze stabilen, weißen Karton) wird mit Heißluftgetrocknet.






So sieht der fertige Hintergrund aus. Man kann ihn nun auf die gewünschte Größe zuschneiden und für ATCs, Karten und vieles mehr verwenden.




Ich habe mir gleich ein paar mehr auf Vorrat gemacht.


Es ist wirklich nicht schwer, es ist nur eine herrliche Ferkelei. :-)


Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    Man oh man, du hast aber auch für jedes Thema den passenden Stempel parat ;-). Deine ATC Herbst sind echt Schick geworden und der Hintergrund ist ja sowieso immer genial, diese Verlaufstechniken bringen eine geniale Wirkung. Da werden sich die anderen Tauschkreis-Mädels freuen :-).

    Lieben Dank auch für deine vielen Kommentare auf meinem Blog, das freut mich immer total :-))).

    Na dann, bis ganz bald und viele Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Danke für die Anleitung zur Gestaltung des Hintergrundes! Die ATCs sind sehr stimmungsvoll und schön geworden! Sie machen richtig Lust auf Herbst. LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. tolle ATCs, passt super jetzt wo es wieder kalt wird.
    Danke für die Anleitung probiere ich auch mal aus.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen