Montag, 19. August 2013

* Rezept-Album / Recipe album *

Schon lange geht mir mein Rezepte-Zettelchaos auf die Nerven. Man reißt etwas aus und stopft es aus Zeitmangel erst einmal in eine Mappe (wo es dann, wie man sich schon denken kann, ein längeres Dasein fristet.)  Flöt
Irgendwie ist nie die richtige Zeit, mal alles ordentlich abzuheften.
Da kam der Journaling Binder von Basic Gray im letzten Designteam- Paket gerade richtig.
Nun hatte ich einen Grund, endlich mal anzufangen.Also habe ich aus dem Binder kurzerhand ein Rezept-Album gemacht.
Cover und Innen-Trennseiten sind fertig und nun kann ich mit dem Sortieren und Abheften beginnen.
Ich habe das Album von außen mit Gesso gestrichen und mit mattem Gelmedium versiegelt. Das fällt kaum auf, schützt aber vor Flecken.
Außerem habe ich mal wieder das wunderbare Klartext-Stempelset *Küche* benutzt.

I hate my recipe chaos! Everytime I tear out a recipe of a magazine , I put it in a drawer or a folder and there it lasts for days, weeks, months..Flöt
No time to organize it.
But with my last designteam material I got a journal binder from Basic Gray and I decided to use it as a recipe album.
Cover and divider pages are ready now and I can start with sorting my recipes.
I painted the cover with gesso and multi matte medium to provide it from getting blurry.
For decorating the pages I used the kitchen stamps from Klartext.








What shall we eat today?









Soups, salads, hors d'oeuvres






















Main course














desserts





pastries








Material/Supplies: Album/Journal Binder (Basic Gray), Gesso (Liquitex), Multi Matte Medium (Ranger), Ribbon (American Crafts), Alphas (Heidi Swapp/Echo Park/ Amy Tangerine), Tag & Rahmen/Frame (Heidi Swapp), Sterne/Stars (Freckled Fawn), Flair Buttons (Fancy Pants/Color Hills), Wood Veneers (Studio Calico /KARS), Chipboard (Wycinanka), Clip (Fancy Pants), Label Sticker (Simple Stories/ Lily Bee Design/ Kesi Art), Stempel/Stamps (Klartext), Mini File Folder (Webster Pages), Sticker ( Echo Park/ My Minds Eye), Brads (Eyelet Outlet), Farbspray/Color Mist (Heidi Swapp), Nähmaschine/Sewing Machine

Kommentare:

  1. Hallo Anke!
    Dein Rezept-Album sieht super aus!
    Tolle Idee!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  2. Am Wochenende habe ich meinen Rezepte Schrank aufgeräumt und viele lose Zettel gefunden - und jetzt kommst du mit dieser tollen Idee, diesen Papiersalat zur Ordnung zu bringen! Perfect! Thanks! That's what I needed! x

    AntwortenLöschen
  3. Das ist einfach göttlich. Die vielen kleinen wood veneers sind sooo süß, besonders die Viecher. Viel zu schade, um irgendwo auf dem Regal zu stehen, das musst du schon ins rechte Licht rücken.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Album! Mir fällt auf, dass ich praktisch null dieser Dinge besitze, die du da verwendet hast. Ich habe weder Küchenstempel, noch Embellishments oder Papier zu diesem Thema. Was du nicht alles hast...

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein ganz süßes Rezeptbuch hast du da gewerkelt. Da macht kochen Spaß ;-)

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dein Album ist super toll geworden! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. huhu anke,
    das rezept album sieht echt cool aus. die gebäck-seite gefällt mir besonders!
    dann mal viel spaß beim befüllen!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke auch gerade: wo setzt Anke das jetzt am besten in Szene???
    Das ist ja soooo supi Schick ... und klecker da bloß nichts dran beim Köchen und Backen ;-).
    Liebe Grüsse von Iris

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber wirklich chic geworden!
    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht so super edel aus, die Farben ganz ganz toll und das wirst du dann wirklich verwenden?
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn nicht ich, dann mein Mann. Der kocht nämlich auch viel und hat bei solchen Sachen keinerlei Berührungsängste. ;-)

      Löschen
  11. Äusserst hübsch geworden! Jetzt muss nur noch ds weitere Einheften der Rezepte funktionieren,mdaran würde ich ja gnadenlos wieder scheitern ;)

    AntwortenLöschen
  12. Dein Rezeptbuch ist wunderschön! So kocht man bestimmt anders...! ;)

    AntwortenLöschen