Mittwoch, 5. Februar 2014

* Tutorial: Dylusions Sprays & Masks *

Heute wird es hier bunt.
Ich habe eine Anleitung vorbereitet, sie Schritt für Schritt zeigt, wie man mit den Dylusion Farbsprays und Schablonen (Masks) schöne Hintergrundeffekte erzielen kann.
Ein paar fertige Karten gibt es am Ende auch noch zu sehen.

This will be a very colorful post today.
I prepared a little tutorial about creating nice background effekts using Dylusions color mist and masks.
I also want to show some cards at the end of this post which are created with this technique.



Wir benötigen folgendes Material:

We need the following supplies:

Cardstock 
Malerkrepp / Painter's Masking Tape
Dylusions Farbsprays/ Dylusions Color Mist
Küchenrolle / paper towels
Sprühfläschchen mit Wasser / a mister with water
Schablonen / Masks

Los geht es:
Let's get started:



Den Cardstock mit Tape (ich hatte mein Malerkrepp verlegt, also musste ein Washi geopfert werden) auf der Arbeitsfläche befestigen.
Ich habe meinen Cardstock in 6x6" große Stücke geschnitten, da ich Kartenhintergründe gestalten möchte. Den Cardstock nun mit Farbe besprühen. Ich habe in der Mitte ein Pink und an den Rändern ein Türkis benutzt.Nicht zu sparsam sein und die Farben ruhig etwas ineinander laufen lassen.



Adhere the cardstock on your craft sheet using masking tape. (In couldn't find my tape so I had to use Washi.)
I cut my cardstock in piece of 6x6" size because I want to use it as card backgrounds.
Apply color in a generous amount on your cardstock. I used pink in the middle and turquoise on the edges. 
 Let the colors  run and melt into another.






Mit einem Küchentuch die überschüssige Farbe abnehmen.

Use a paper towel to absorb the ecess color.





Nicht trocknen lassen, sondern direkt eine Schablone/Mask auf die noch feuchte Farbe legen.

Don't let dry. Put a mask on your cardstock when the color is still wet.





Nun die Sprühflasche nehmen und großzügig Wasser über das Ganze sprühen. Das Wasser löst die Farbe an, wo sie nicht von der Schablone bedeckt ist.

Now get your mister and spray water over the mask. The water takes off the color from those areas which are not covered by the mask.






Die Schablone abnehmen und ein Küchentuch auflegen.

Put the mask aside and use a paper towel to soak up the water.





Trocknen lassen oder trockenföhnen.

Let dry or dry with a heat tool.





Und hier ist das Ergebnis.
Man erkennt gut, wo das Wasser die Farbe herausgewaschen hat.

And here is the result.
you can see, where the water has washed out the color.







Ich habe gleich mehere Muster fabriziert.

I used different masks to get different patterns.



Blumen/ flowers...










Holzmuster / woodgrain






.. und Herzen zum Valentinstag.
...and valentine hearts.






Und so sehen meine fertigen Karten aus:

And here are my cards:
























Man kann auch ein großes Stück Cardstock einfärben und anschließend zu Project Life Karten zuschneiden.

You could also use a larger piece of cardstock, color it and cut it into pieces to get individual Project Life cards.

Ich hoffe, die Anleitung hat euch gefallen.
Danke fürsVorbeischauen.

Hope you liked my tutorial.
Thank's for stopping by.


Material/Supplies: Cardstock (Dani Peuss/American Crafts) , Dylusions Sprays (Ranger), Schablonen/Masks (Crafter's Workshop/Prima), Chipboard (My Minds Eye), Häkelherz/Crochet Heart (Bella BLVD), Stanzen/Dies (Kesi Art/Memory Box), Vellum (American Crafts), Ribbon (American Crafts), Flair Buttons (Sodalicious/American Crafts), Sticker (American Crafts), Schleife/Bow (Crate Papert), Feder/Feather (Prima), Wood Veneers (Freckled Fawn)

Kommentare:

  1. Wow, ganz herrlich mit den kräftigen Farben!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich so einfach, aber mit so genialen Ergebnissen! Und die damit entstandenen Karten sind einfach "wow"!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke, ich freu mich gleich doppelt...
    Über die tolle Anleitung - wie genial, dieses "Nach-dem-Sprühen-die-Schablone-verwenden" und dann noch Karten von Dir! Einfach toll, und ich werde das auf jeden Fall ausprobieren, vielen Dank fürs Zeigen!
    Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich einfach und total schön. Die Karten sind Dir auch gut gelungen.
    LG Wilma

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für tolle Karten. Eine schöner als die andere.

    AntwortenLöschen
  6. Die Karten sind toll geworden, ich finde die grün-gelbe am allerbesten, da passt einfach alles!

    AntwortenLöschen
  7. Total schön geworden, liebe Anke! Solche Dylusions Sprays habe ich gar nicht...mmh. Das Ergenis sieht wirklich super-schön aus! Und die Karten mit dem tollen Embelli gefallen mir auch sehr!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  8. hallo anke,
    ein klasse tutorial und die karten sind der hammer, hab ich so auch noch nicht gesehen. sehr schön!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  9. wow anke, seeeehr genial! die karten sind der hammer und deine kleine anleitung ebenfalls... das merk ich mir... danke! liebe grüße und ein schönes wochenende, jana

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die sehen stark aus die Karten.
    Die kräftigen Farben holen den Frühling ins Haus.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Traumhaft! Ich bin verliebt! Sieht aus wie Batik!!!
    (Und verflixt, jetzt brauche ich auch noch Dylusions...hätte nie gedacht, dass sie SO toll aussehen") Danke für's Tutorial.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen