Sonntag, 2. November 2014

Mehrschichtige Papierblüten (Tutorial)




 Ich wurde gefragt, wie ich die Papierblüten auf  dieser Karte gemacht habe.
Also gibt es hier jetzt schnell die Schritt für Schritt Anleitung dazu.






 
Wir benötigen:



Papier
einen Wellenkreis-Stanzer 5cm Durchmesser (z.B. diesen)
Man kann auch eine Stanzform für die Big Shot nehmen oder Kreise mit der Cameo ausschneiden.
kleine Dekoklammern /Brads (können ganz einfach sein, da man sie hinterher nicht mehr sieht).
Eine kleine Sprühflasche





Zuerst stanze ich pro Blüte 5 Wellenkreise aus.









Die Kreis lege ich nun aufeinander...





...piekse in die Mitte ein Loch...





...und stecke sie mit dem Brad zusammen.





Jetzt kommt die Sprühflasche zum Einsatz.





Ich besprühe die oberste Schicht meines Kreisstapels mit Wasser...





...knautsche sie leicht zusammen und biege sie zur Mitte hoch.





So sollte das aussehen.





Genauso verfahre ich mit der nächsten Schicht...





...und der nächsten...





...bis am Ende alle 5 Schichten befeuchtet und zusammengefaltet sind und das Ganze so aussieht.





Die gleiche Prozedur bei der zweiten Blüte wiederholen und dann trocknen lassen.
(Man kann da mit dem Föhn etwas nachhelfen.  )





Nach dem Trocknen die Schichten vorsichtig von außen nach innen auseinanderbiegen...





...und in Form drücken...





...bis eine schöne Blüte entsteht.





Hier sind meine fertigen Blüten.





Die Blüten sehen nicht nur auf einer Karte sehr dekorativ aus...





...sie eignen sich auch gut für Geschenkverpackungen.
Ich klebe die Blüten meist mit Glossy Accents oder anderem Flüssigkleber  auf, dann halten sie besonders gut.

Danke fürs Zuschauen und viel Spaß beim Nachmachen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Oh, vielen Dank für die tolle Anleitung. Die Karte gefällt mir auch besonders gut, vor allem wege der pastelligen Farben.

    Liebe Grüße
    Anja oder Schnubbeldupp

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist wunderschön geworden :)
    Danke für das kleine Tutorial, hätte nicht gedacht, dass die Blüte so gemacht wird. Es gibt ja so ein Die für die Big Shot die eine Art Blumenkette ausstanzt, welche man dann zusammen rollt. Deine Variante ist da wirklich eine günstige Alternative :)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ich finde diese Variante vor allem einfacher.
      Bei diesen zusammenrollbaren Teilen habe ich manchmal das Gefühl, ein paar Finger zu wenig zu haben. :)

      Löschen
  3. Danke für die Anleitung. Die Blüte ist genial.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. oh wie herrlich - die Karte ist so toll
    und danke für die tolle Anleitung

    AntwortenLöschen