Sonntag, 25. Oktober 2015

* December Daily - Covergestaltung *

Hallo zusammen,

Weihnachten kommt immer so plötzlich, findet ihr nicht auch? Gerade noch Hitzewelle und jetzt schon mitten im Herbst und der Dezember liegt quasi schon in Lauerstellung.
Also höchste Zeit, sich Gedanken über ein Dezember-Tagebuch zu machen. Das ist immer eins meiner liebsten Projekte im Jahr. Diesmal darf ich eins der Beispielalben mit dem schönen Dezember-Tagebuch-Kit von Dani Peuss gestalten. Die Zusammenstellung gefällt mir ausgesprochen gut. Im Kit enthalten ist ein Album im Format 8x8" .Ich finde diese Größe toll, weil sie viel Platz bietet, um neben den Fotos auch noch Dekoration und Schnickeldi unterzubringen. Außerdem enthält das Kit einige der wunderschönen Papiere und Diecuts aus der Weihnachtskollektion von Pinkfresh Studio, die zu meinen Favoriten in diesem Jahr gehören. Dazu noch Holzmuster- und winterliche Papiere von Simple Stories und BoBunny. Die Mischung ist wirklich gelungen.


Ich habe mir zuerst das Album-Cover vorgenommen









Dazu habe ich mir ein Stück Cardstock, ein Patterned Paper mit Holzmuster und ein Stück Vellum zurechtgeschnitten. Maße ca. 13x16cm).






Die drei Bögen habe ich dann aufeinandergelegt (erst Cardstock, darauf das Patterned Paper und obenauf das Vellum) und habe sie an drei Seiten zusammengenäht. Die Oberseite bleibt zunächst offen.






Am unteren Rand habe ich dann ein breites Band in Falten gelegt, darauf ein Stück Bommelband platziert und alles aufgenäht. Zwischen Vellum und Patterned Paper werden zwei ausgestanzte Schneeflocken geschoben und angeklebt.Dann wird auch die obere Seite zugenäht. Als Dekoration dienen ein ausgestanzter Schriftzug, einige Diecuts aus dem Kit und einer der exklusiven Flair Buttons.
Das Ganze kann nun mit doppelseiti8gem Klebeband auf den Albumdeckel geklebt werden.












Die ersten Innenseiten meines Albums sind auch bereits fertig. Dazu demnächst mehr. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch ein December Daily geplant? Und wenn ja, bereitet ihr es vor, oder gestaltet ihr die Seiten im Laufe des Dezembers? Ich finde ja, dass eine gewisse Vorbereitung vorteilhaft ist. Jeden Tag eine komplette Seite zu schaffen ist meist schwierig, gerade in einem Monat wie Dezember, wo oft viel los ist.Da hinkt man dann schnell hinterher und erfahrungsgemäß ist die Lust, ein Album nach Weihnachten, oder erst im Januar zu beenden, nicht besonders groß. In meinem letzten Album fehlen noch 4 Seiten, wie ich gestehen muss. Ich habe aber vor, die noch nachzuarbeiten. Ich hätte aber auch noch eine andere Lösung parat, die ich letztes jahr bei Pinterest gefunden habe. Einfach die folgende Zeichnung ausdrucken und hinter die letzte fertige Seite des unvollendeten December daily heften - fertig. :)



Wenn das mal mit allen Ufos so einfach ginge.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und kommt gut in die neue Woche.


Material: Album (We R Memory Keepers), Patterned Paper (Simple Stories), Vellum (American Crafts), Diecuts (Pinkfresh Studio), Stanze (Heidi Swapp), Flair Buttons (Dani Peuss)

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Album Cover.... dann kann der Dezember ja kommen.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    das sieht ja schon mal richtig toll aus! Klasse Farben und diese genähte Tasche....genial!
    Leider hab ich für sowas Hübsches, aber Aufwändiges momentan keine Zeit.
    Viele Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder toll, wie so ein Stückchen Vellum ein Papier so geheimnisvoll verändern kann! Ich find ja die Farbe des Covers extrem toll!
    Liebe Grüsse, andrea

    AntwortenLöschen