Montag, 27. August 2012

*Der Herbst klopft an*

Am Wochenende hatte ich zwei Projekte zugleich in Arbeit. Ein Layout zum Thema Sommerausklang und eine Art-Journal-Seite zum Thema Herbstbeginn. Bei beiden Projekten kamen Fotos, Farbe, Spachtelmasse und Stempel zum Einsatz, daher die zeitgleiche Bearbeitung. (So wird nur einmal Schmutz produziert )) Schon unter  chronologischem Aspekt sollte hier eigentlich zuerst das Layout zum Sommerausklang  kommen, aber da waren ein paar Korrekturen nötig und es musste erst erneut trocknen. Also kann es erst heute fertiggestellt werden.
Daher kommt  erst die Journal-Seite. ( Macht aber nichts. Die Seite ist ja mit den Fotos wie ein Layout gestaltet . Quasi ein Layout im Art-Journal ).
Die Fotos sind aus dem  letzten Jahr. ( Ich habe noch keine Herbstdekoration auf der Gartenbank, aber lange dauert es nicht mehr ). Es zeigen sich aber bereits die ersten gelben Blätter und man ahnt den Herbst schon etwas. Besonders nach dem heißen Wochenende zuvor, empfindet man den Unterschied doch deutlich.

Bei dieser Seite wurden zuerst Papierstücke mit Acrylmedium aufgeklebt. Darüber habe ich eine Schicht Gesso gespachtelt, durch die man das Papier noch sehen kann.  Darauf wurde dann mit Archival Ink gestempelt. Das große Blatt für das Journaling habe ich gezeichnet und ausgeschnitten, die kleineren sind ausgestanzt und geprägt. Dazu noch ein paar Farbkleckse, Glitter, Pailletten etc. und fertig ist die Herbststimmung.  Mit dem Layout im nächsten post bringe ich den  Sommer  zurück. :-)




























Material: Papier (My Minds Eye), Multi Medium Matt (Ranger), Gesso (Ranger), Stempel (Heindesign),
Umschlag (Maya Road), Blatt-Pins (Maya Road), Pailletten, Tüll, Sprinkler (October Afternoon), Glitter.


Kommentare:

  1. Oh, eine schöne Einstimmung auf den Herbst. Erst wollte ich nicht so richtig, dass es Herbst wird. So langsam bekomme ich aber Lust auf die ganzen Veränderungen und die herbstlichen schönen Dinge, die dann kommen werden. Mir gefällt, dass diese "Zwischenzeit" auf Deinen Seiten (durch das Journaling) spürbar ist, das macht es spannend... LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Ferkelei!!!!!
    Ich sitze bei solch schönen Eindruck immer ganz sprachlos davor und merke, wie es in den Fingern kribbelt. Ich will auch so schön matschen können!
    Die Herbstdeko vom letzten Jahr sieht toll aus, ich hoffe, der dicke hat dann auch noch gut geschmeckt?
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment.
      Gerade diese letzte Matscherei ist aber wirklich nicht schwierig.
      Einfach nur Papiere aufkleben und eine Schicht Gesso (recht unordentlich)
      aufstreichen. Wenns trocken ist kann man dann stempeln.)Einfach mal probieren.
      Ich hab das in der Form auch zum ersten Mal gemacht.Und wo du immer so tolle Dsachen zauberst kriegst du das garantiert hin.
      (Der Dicke hat übrgens leider einen plötzlichen Frosteinbruch mit dem Leben bezahlt.)

      Löschen
  3. So langsam kommt er der Herbst, die Farben sind da ja immer so schön ....
    Deine Seiten sehen toll aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen