Dienstag, 11. April 2017

* Brusho Effekte mit Tee * (Tutorial)

2 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

kennt ihr Brushos, diese Farbpigmente in Pulverform, die bei Kontakt mit Wasser so herrliche Farbexplosionen auslösen? Einen ähnlichen Effekt kann man ganz einfach mit Früchtetee erzeugen. Das funktioniert erstaunlich gut und ist obendrein auch noch sehr sparsam. ;)

you know Brushos, these pigments that react with water and create fantastic color explosions?
I want to show you, that you can get a similar effect using a simple tea bag. That works pretty well .




Man benötigt festes Papier (Aquarellpapier oder dickeren Cardstock), das mit Malerkrepp oder Waschi Tape auf der Unterlage fixiert wird. Das sorgt dafür ,dass sich das Papier beim Einfeuchten nicht einrollt. Mit einem dicken Pinsel oder einer Sprühflasche wird das Papier ordentlich eingefeuchtet.Dann schneidet man einen unbenutzten Teebeutel auf (ich habe Fürchtete benutzt, weil man durch die unterschiedlichen Früchte verschiedene Farben bekommt) und verteilt die Teekrümel auf dem Papier.

First we need watercolor paper or thick cardstock. Glue it on your craft sheet with washi tape so that the edges don't bend when the paper gets wet.Then add water with  a paint brush or a mister. The paper should be really wet. Then take an unused tea bag (I use tea with different fruits to get different colors) and spread the tea over the wet paper.






Wie man sieht, reagiert der Tee sofort mit dem Wasser. Falls das Papier an einigen Stellen noch zu trocken ist oder man die Reaktion verstärken will, kann man noch Wasser auf den Tee sprühen.
Dann heißt es warten (und gegebenenfalls einen Tee trinken), bis das Ganze trocken ist.


As you can see, the tea reacts immediately with the water. If there are some parts of the paper that are not really wet or you want to have a stronger reaction you can add more water.Then you have to wait until tea and paper are dry.






Wenn alles getrocknet ist, nehmen wir einen Pinsel und bürsten die trockenen Teekrümel vorsichtig ab.

When paper and tea are dry, take a pain brush and wipe the tea off.











Und das ist das Ergebnis. Nicht schlecht oder?

And that's the result. I really like how it turned out.


Und jetzt möchte ich noch zeigen, was ich mit den so entstandenen Papieren gemacht habe. Ich habe sie auf einer Artjournal Seite verwendet. das Papier hinter den kreisen ist übrigens von einem benutzten Teebeutel.

And now I want to show you what I did with these papers . I used them on an art journal page. the paper behind the circles is from a used tea bag.
















Vielleicht habt ihr ja Lust, diese Technik auch mal auszuprobieren. Danke fürs Vorbeischauen.

Maybe some of you want to try this fun technique too. Thanks for stopping by.


Dienstag, 28. März 2017

* Gossamer Blue Guest Design *

2 Kommentare
Hallo zusammen, 
Hi there,

als im Januar die Anfrage von Gossamer Blue kam, ob ich gerne als Gastdesignerin einige Projekte mit ihrem Märzkit machen würde, habe ich natürlich sofort zugesagt. Die Kits haben mir schon immer sehr gefallen und das Märzkit ist keine Ausnahme.Es enthält Papiere und Embellishments aus den Kollektionen von Paige Evans und Shimelle. Ich habe ein Minialbum, zwei Karten und vier Layouts gemacht. Zwei der Layouts möchte ich hier heute zeigen.

when I was asked in January if I would like to be March guest designer for Gossamer Blue I was really excited. It was a pleasure to work with their March kit which is packed with beautiful papers and embellishments designed by Paige Evans and Shimelle. I made a mini book , two cards and four layouts.Two of the layouts I'll share here today.




































Das war es auch schon für heute. Demnächst gibt es mehr von meinen Kit-Projekten zu sehen. Die gesammelten Werke findet ihr auch hier auf dem Gossamer Blue Blog. Danke fürs Vorbeischauen.

I'll share more projects soon. You can also find them here on the Gossamer Blue blog. Thanks so much for stopping by.


Material/Supplies: Cardstock (Bazill), Patterned Paper (Pink Paislee/ Shimelle), Alphas (Shimelle), Phrase Sticker (Shimelle), Puffy Sticker (Pink Paislee), Enamel Dots (Shimelle), Wood Veneer Shapes (Gossamer Blue)

Montag, 13. März 2017

*Viele Schmetterlinge/ Lots of butterflies*

2 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

viele Schmetterlinge gibt es heute auf zwei neuen Layouts zu sehen. (Die Wettervorhersage hat ja schließlich Frühlingstemperaturen und Sonne angekündigt). Das Material für die Layouts stammt aus dem Märzkit der Scrapbookwerkstatt.

today I want to share two new layouts with lots of butterflies. (Weather forecast says we'll get spring temperatures and sunshine this week.)  Supplies are from the Scrapbookwerkstatt March kit.

























Seid ihr auch reif für den Frühling? Also ich freue mich drauf.
Danke fürs Vorbeischauen. Habt eine schöne Woche.

Anyone else who is ready for spring?
Thanks for stopping by. Have a nice week.


Material/Supplies: Cardstock (Bazzil/danipeuss), Patterned Paper (Crate Paper/One Canoe Two), Sticker (Crate Paper), Chipboard (Crate Paper), Fringe Butterfly (Crate Paper), Stanze/Die (Studio Calico), Cutfile (Silhouette), Farbspray /Color Mist (Heidi Swapp) , Nuvo Drops (Tonic Studio)

Mittwoch, 1. März 2017

I am a daydreamer...

4 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

höchste Zeit, dass hier wieder etwas passiert. :)
Ich sammele bei Pinterest Zitate und Sprüche auf einer Pinnwand. Manche als Denkanstoß, manche als Aufmunterung oder weil sie einfach witzig sind, manche, um mir selbst symbolisch in den Allerwertesten zu treten und dann noch welche, bei denen ich sofort denke, dass sie  unbedingt ein Layout bekommen sollten. Heute möchte ich ein Layout mit einem solchen Spruch zeigen.

It's been a bit quiet around here , so I want to share a new layout today. I have a Pinterest board where I collect quotes. There are funny ones, others for motivating me to get things done and those which are so meaningful to me that they deserve their own layout.





Das ist so typisch für mich, nicht nur die Tagträumereien, die eigentlich ja nicht so schlimm sind. Aber dass ich immer nachts anfange über etwas zu grübeln, das nervt mich.Da möchte man eigentlich schlafen und man ist auch müde, aber die Gedanken drehen sich munter im Kreis. Am nächsten Morgen hat man natürlich kein Problem gelöst und ist außerdem noch unausgeschlafen. Ich denke mal, mit dieser Angewohnheit bin ich nicht allein.

That's so me! I'm a little dreamer but in the night when I should sleep (and dream) I'm laying in my bed and my thoughts keep me awake and the only result is that I'm tired the next day. I think most of you know what I'm talking about .
















Das war es auch schon für heute. Danke fürs Vorbeischauen. Ich wünsche euch einen traumhaften Tag.

Thanks for stopping by. Have a wonderful day.

Material/Supplies: Cardstock (Bazzil), Patterned Paper (Pink Paislee), Tüllblüte/Flower (Pink Paislee), Sticker (Pink Paislee/Freckled Fawn), Federn/Chipboard Feathers (Wycinanka), Stanze/Die (Waffleflower), 

Donnerstag, 16. Februar 2017

* Sweet Memories *

6 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

heute gibt es von mir ein Layout mit gestempeltem Hintergrund  und einer winzigen Anleitung dazu.

today I'll share a layout with stamped background and a mini tutorial.





Für das Herz im Hintergrund habe ich einen Foam-Stempel und Acrylfarbe benutzt. Ich liebe die neuen Art Alchemy Metallic und Opal Magic Farben von Prima. Die haben einen wunderschönen Schimmer.

For creating the heart background I used a foam stamp and acrylic paint. I'm totally in love with these new Prima Art Alchemy Metallic and Opal Magic paints because of their beautiful shimmer effect.






Die Farbe wird mit dem Pinsel großzügig auf den Stempel aufgetragen. Ich habe für jede Farbe einen Pinsel benutzt, damit es schneller geht und die Farbe zwischendrin nicht antrocknet.

I applied the acrylic paint with a brush pen. I used three brush pens, one for each color, because you have to apply the colors quickly so that they won't dry.






So sieht der bemalte Stempel aus.

That's how the stamp looks like after applying the color.






Dann wird auf weißen Cordstock gestempelt. Man sollte beim Farbauftrag ruhig großzügig sein, dann bekommt der Stempelabdruck mehr Dimension.

Then I stamp on white cardstock . I like to use a bit more color to get more dimension.






Das ist das Endresultat. Hier sieht man auch, wie schön die Farben schimmern und wie plastisch der Abdruck geworden ist.
Wichtig beim Stempeln mit Acrylfarbe: den Stempel sofort abwaschen. Einmal angetrocknet geht Acrylfarbe nicht mehr runter.

And that's the result . You can see the beautiful shimmer of the paint and the dimension.
If you stamp with acrylic paint it's necessary to clean the stamp immediately. Otherwise the color would dry and you won't get it off.


Das war es auch schon für heute. Danke fürs Vorbeischauen .

Thanks for stopping by.


Material/Supplies: Cardstock (Bazzill), Patterned Paper (Felicit Jane January Kit), Embellishments (Felicity Jane January Kit), Foam Stamp (Donna Downey), Roller Date Stamp (Heidi Swapp), Acrylfarbe/ Acrylic Paint (Prima), 

Mittwoch, 8. Februar 2017

*Jumpstart 2017 *

2 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

Immer im Januar gibt es im Scrapbooktreff-Forum den Jumpstart. An jedem Tag gibt es eine Layout-Inspiration, die man umsetzen kann, sodass man sich am Ende des Monats über 31 Layouts freuen kann.Wie auch im letzten Jahr, habe ich tatsächlich alle Layouts geschafft. Aber nicht nur die Menge ist entscheidend, sondern man wird durch die unterschiedlichen Inspirationen manchmal recht unsanft aus seiner Komfortzone geschubst, um mal was ganz Anderes zu probieren.Das ist es, was mich dabei am meisten reizt. Ein paar von den so entstandenen Layouts möchte ich heute hier zeigen.

Every year in January it's Jumpstart time in our scrapbook forum.  Each day there's a new layout inspiration that can be scraplifted and at the end of the month you have a nice pile of 31 layouts. But it's not only the number of layouts, it's all the different styles and techniques that makes it so interesting.You have to leave your comfort zone and try something new. That's what I love most.
Today I want to share some of the layouts I made.



















































Man sieht, wie unterschiedlich in Stil und Technik die Layouts sind und ich mag sie alle.
Danke fürs Vorbeischauen. Habt einen schönen Tag.

You can see the different styles and techniques and I love every single layout.
Thanks for stopping by. Have a nice day.

Freitag, 27. Januar 2017

* Project Life 2017 im Traveller Notebook *

2 Kommentare
Hallo zusammen,
Hi there,

nach mehreren Jahren mit  "normalem" Project Life (12x12 Album und Schutzhüllen) , habe ich mich entschlossen, es diesmal mit einer anderen Variante zu versuchen. Statt des großen Albums gibt es in diesem Jahr ein Traveller Notebook. Darin möchte ich sowohl kleine Layouts gestalten, aber auch etwas ausführlicheres Journaling schreiben. Ich stelle mir vor, pro Monat ein Heft zu füllen. Einige Seiten sind bereits fertig und ich möchte sie hier einmal zeigen.

After 5 years of "classic" Project Life with 12x12 Albums and page protectors I decided to try another way this year. I'll use traveller notebooks - one for each month - which I will fill with mini layouts and journaling. Some pages are finished so I can share them here.




So sieht das Cover aus.

This is the cover.





Die erste Doppelseite.

The first spread.











Die zweite Doppelseite zum Jumpstart (31 Layouts in 31 Tagen) im Scrapbooktreff-Forum.

Second spread is about a Jumpstart challenge in a forum . Each day in January we get a new layout inspiration.












Seite drei : mein OLW für 2017.

The third spread is about my OLW 2017 Balance.











Für den Anfang  bin ich recht zufrieden. Mal sehen, wie ich mit dem Format weiter klarkomme.
Danke fürs Vorbeischauen.Habt ein schönes Wochenende.

I really like how the first pages turned out. Thanks for stopping by.
Have a nice weekend.